MITGLIEDER

Nutzen Sie unsere vielfältigen Kontaktmöglichkeiten. Wir beraten Sie gerne.

Alternative Heilmethoden

Akupunktur

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) der Ärzte und Krankenkassen hat beschlossen, dass die Akupunkturbehandlung in den Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung aufgenommen wird.

Die Akupunktur ist für die folgenden Indikationen anerkannt, die seit mindestens 6 Monaten bestehen:

  • chronische Schmerzen der Lendenwirbelsäule
  • chronische Kniegelenksschmerzen.


Eine erneute Behandlung kann frühestens 12 Monate nach Abschluss einer Akupunkturbehandlung erfolgen.

Bei anderen Indikationen dürfen die Kosten nicht übernommen werden.

Die Kosten werden über die Gesundheitskarte abgerechnet.